Betriebsverfassungsgesetz mit Wahlordnung - im Kombipaket mit CD-ROM

BEHÖRDEN-ABO - auch für Personalräte: drei Ratgeber zum Komplettpreis von 19,50 Euro: Wissenswertes für Beamtinnen und Beamte, Beihilfe (Bund u. Länder) sowie Beamtenversor-gung (Bund u. Länder). Die Ratgeber erläutern selbst komplizierte Sachverhalte verständlich. Mit Praxis-Beispielen. >>> hier anfordern 


Zum Wortlaut des Betriebsverfassungsgesetzes

 

 

 

 §§ 1 bis 25 >>>weiter  §§ 81 bis 86a >>>weiter
 §§ 26 bis 41 >>>weiter  §§ 87 bis 89 >>>weiter
 §§ 42 bis 46 >>>weiter  §§ 90 bis 91 >>>weiter
 §§ 47 bis 53 >>>weiter  §§ 92 bis 95 >>>weiter
 §§ 54 bis 59a >>>weiter  §§ 96 bis 98 >>>weiter
 §§ 60 bis 71 >>>weiter  §§ 99 bis 105 >>>weiter
 §§ 72 bis 73b >>>weiter  §§ 106 bis 110 >>>weiter
 §§ 74 bis 80 >>>weiter  §§ 111 bis 132 >>>weiter

 

Einfach Bild anklicken

Kommentar und Gesetzestext zur Betriebsverfassung mit Wahlordnung - im Kombipaket mit CD-ROM

Das umfassende Buch zur Betriebsverfassung ist vor allem für folgende Zielgruppen unentbehrlich: Rechtsanwälte, Richter, Betriebsräte, Wahlvorstände, Gewerkschaftssekretäre, Lehrende an Universitäten und Fachhochschulen sowie Studierende, Personalabteilungen, Arbeitgeberverbände.

Das Buch ist auf Arbeitnehmer- wie auf Arbeitgeberseite gleichermaßen anerkannt. Es ermöglicht eine schnelle und zuverlässige Information über alle Fragen des Betriebsverfassungsrechts. Seiner Übersichtlichkeit und Verständlichkeit wegen gehört das Buch in die Hand jeden Arbeitsrechtlers. Für Betriebsräte und Personalabteilungen ist es zu einem Standardwerk für die tägliche Praxis geworden. Aktualisiert und neu bearbeitet wurde der Kommentar insbesondere in folgenden Bereichen:

  • Umfassende Darstellung zur Schriftform und zum Umgang mit elektronischen Willensklärungen im Rahmen der Betriebsverfassung;
  • grundsätzliche Ausführungen zum sicheren Umgang mit elektronischen Medien wie E-Mail und Internet in der Betriebsratsarbeit;
  • im Rahmen der Kommentierung des § 37 BetrVG Ausführungen zu Besonderheiten bei Betriebsräten, die Teilzeitarbeit leisten;
  • Ausführungen zu den Möglichkeiten von Teilfreistellungen in § 38 BetrVG;
  • neuere gesetzliche Entwicklungen, wie z.B. die sog. Hartz-Gesetze oder die Änderungen im Kündigungsschutzgesetz durch das Gesetz "Reformen am Arbeitsmarkt" sind berücksichtigt;
  • neuere betriebliche Entwicklungen, wie z.B. die Einführung eines Wissensmanagements und die dabei bestehenden Mitbestimmungsrechte;
  • Fortbestand des Gesamtbetriebsrats und von Gesamtbetriebsvereinbarungen bei Unternehmensverschmelzung;
  • Zuständigkeit des Gesamt- bzw. Konzernbetriebsrats;
  • grobe Verstöße des Arbeitgebers gegen betriebsverfassungsrechtliche Pflichten;
  • die Rechtsstellung der Betriebsratsmitglieder, die ein Übergangs- oder Restmandat ausüben;
  • Datenschutz beim Betriebsübergang;
  • das Beschwerderecht des Leiharbeiters gegen die konkrete Zuweisung an einen Entleiher-Arbeitgeber;
  • Gewerkschaftsrechte im Betrieb;
  • Berücksichtigung der neueren EG-Richtlinien 2000/78/EG, 2000/43/EG, 2002/73/EG;
  • Berücksichtigung der Novellierung der Arbeitsstättenverordnung;
  • Schicksal von BV, GBV und KBV bei Betriebs- und Unternehmensumstrukturierungen.

Die veröffentlichte Rechtsprechung, Literatur und grundlegende Entscheidungen sind bis November 2003 berücksichtigt.

„Handwerklich ist das Werk wie schon die Vorauflagen erstklassig ... Daß das Werk in die Hand eines jeden Juristen gehört, der sich auf Gewerkschafts-, Betriebsrats- oder Arbeitnehmerseite mit dem Betriebsverfassungsrecht beschäftigt, bedarf keiner weiteren Erläuterung. Aber auch wer als Anwalt, Verbandsjurist oder Personaler im anderen Lager steht, kommt in der praktischen Arbeit nicht ohne das Buch aus."

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Martin Diller in: NZA

Die Vorteile auf einen Blick: - Topaktuell: berücksichtigt alle Reformen zum Arbeitsrecht bis Januar 2004 - Umfassend: erläutert das gesamte Gesetz im Detail - Praxisbezogen: enthält Vorschläge, wie Probleme richtig angepackt werden müssen - Besonderheit: berücksichtigt zahlreiche erstinstanzliche Urteile, die auf der CD-Rom nachlesbar sind - Benutzerfreundlich: bringt ein ausführliches, ca. 80-seitiges Stichwortverzeichnis Hinweis: Jedem Betriebsrat steht nach § 40 Abs. 2 BetrVG ein Kommentar zum BetrVG in der neuesten Auflage als unentbehrliches Arbeitsmittel zu (BAG vom 26.10.1994, NZA 1995, S. 386).

Zur Bestellung >>>weiter

 

 


 

 

Startseite | Kontakt | Impressum
www.personalrat-online.de © 2017