Lexikon Personalräte - Buchstabe K

Werbung mit Textlink: Diesen Platz können Sie mieten! Schon für 250 Euro können Sie einen Text mit 150 Zeichen für drei Monate buchen, der auf 25 Einzelseiten dieser Website eingeblendet wird. Interesse? Einfach das Formular ausfüllen oder eine Mail schreiben an info@dbw-online.de


neuer Artikel

Von den Mitgliedern in Personalvertretungen erwartet man in besonderer Weise, dass sie kompetente Auskünfte erteilen. Hierzu ist es für jeden Personalrat unabdingbar notwendig, auf dem Laufenden und gut informiert zu sein.

Unsere Buchtipps
Eine wichtige Hilfestellung bieten die sachkundigen Publikationen des Bund-Verlages, beispielsweise Bücher zu folgenden Themengruppen:

  • Bücher für das Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht >>>weiter
  • Gesetze und Kommentare zum Personalvertretungsrecht >>>weiter
  • Bücher für die Praxis des Personalvertretungsrechts >>>weiter 


Lexikon für Personalräte

   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X    Y    Z

.

K

Kaiserreich

Kasernenordnung

Kassenärztliche Bundes-vereinigung

Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung

Katholisches Militär-

bischofsamt
s. auch Seelsorgeorganisationen

in der Bundeswehr

Kirchen

Kirchliche Lehrkräfte

Kleindienststellen

Kliniken

Koalitionen s. auch Gewerkschaften

- landesrechtliche Vorschriften

- Zusammenwirken

Kollektiver Bezug (Tatbestand)

Kommentar zum BPersVG

Kommunale Berufsfeuer-

wehren

Kommunalverwaltungen

Kommunikation zwischen Personalrat und Beschäftigten

- Allgemeines

- Anschläge

- Arbeitsplatzbesuche

- außerhalb der Dienststelle

- außerhalb der Sprech-

  stunden

- Bekanntmachungen

- elektronische Kommunikation

- Informationsschriften

- Krankenhausbesuche

- Personalversammlung(en)

- Sprechstunden

Konkurrenz von Beteiligungs-rechten

Konstituierende Sitzung der Stufenvertretung

Konstituierende Sitzung des Personalrats

- Abstimmungsberechtigung

- Abstimmungsverfahren

- Beschlussfähigkeit

- Einberufung

- einfache Mehrheit

- Ersatzmitglied

- Fortsetzung als Arbeits-

  sitzung

- Leitung

- Losentscheid

- Reihenfolge der Wahlen

- Stichwahl

- Teilnehmer

- Vorschlagsberechtigung

- Wahlen in der

- Wahlleiter

- Zeitpunkt

- Zusammentritt ohne Ein-

  berufung

- Zweck

Kontrollratsgesetz

Kooperation s. auch vertrau-

ensvolle Zusammenarbeit

- Konfliktlösung

- monatliche Besprechungen

- Prinzip praktischer Konkor-

  danz

Kopiergerät

Körperschaften des öffentlichen Rechts

Körperschaftsexterne Maß-

nahmen

Körperschaftsübergreifende Maßnahmen

Korps

Kosten der Einigungsstelle

Kosten der Wahl

- Kostentragung durch die

  Dienststelle

- persönliche Kosten

- Reisekostenvergütung

- sächliche Kosten

- Schulungsveranstaltungen

- verwaltungsgerichtliches

  Beschlussverfahren

Kosten des Personalrats

- Abtretung

- Allgemeines

- Angemessenheit

- Anschläge

- anwaltliche Vertretung vor

  der Einigungsstelle

- Aufwandsdeckung 

- Aufwandsentschädigung

- außergerichtliche Kosten

- Bekanntmachungen

- Beratungskosten

- Bereicherungsvorschriften

- Beschlussverfahren

- Bindung der Dienststelle

- Büropersonal

- Dolmetscherkosten

- Eigenverantwortlichkeit

- elektronische Kommunikation

- Erstattungsanspruch

- Freistellungsanspruch

- Grundsätzliches

- haushaltsmäßige Bindungen

- Haushaltsmittel zur Deckung

  von Aufwand 

- Haushaltsmittel zur eigen-

  verantwortlichen Verwaltung

- Informationsschriften

- Kataloge von Kosten-

  tragungsfällen

- Kosten der Beratung durch

  Sachverständige

- Kosten einzelner Personal-

  ratsmitglieder

- Kosten von Rechtsstreitig-

  keiten

- Kostenvorschuss

- landesrechtliche

  Besonderheiten

- Notwendigkeit

- Personalversammlungen

- Prozesszinsen

- Prüfungsrecht des

  Dienststellenleiters

- Rechtsberatungskosten

- Rechtsverfolgungskosten

- Reisekostenvergütung

- Rückforderungsanspruch

- Sachaufwand

- Sachschäden

- Schulungskosten

- Sitzungsgeld

- Sparsamkeit

- Sprechstunden

- Tätigkeit des Personalrats

- Übersetzerkosten

- Unpfändbarkeit

- Verfahrensregelungen zur

  Konfliktlösung

- Verhältnismäßigkeit

- Verzugszinsen

- Zahlungsanspruch

Krankengespräche

Krankenpflege

- Auszubildende

- Beschäftigte

- Vertretung des Kranken-

  pflegepersonals

Krankenversicherungsträger

Kulturelle Einrichtungen

Kulturfördernde Einrichtungen

Kündigung des Arbeitsver-hältnisses

- Anhörung bei außer-

  ordentlicher Kündigung

  durch den Arbeitgeber

- Kündigungsschutz im

  Rahmen der Personal-

  vertretung

- Mitwirkung bei ordentlicher

  Kündigung durch den

  Arbeitgeber

- Richtlinien über die

  personelle Auswahl

  bei - s. Auswahlrichtlinien

- Wählbarkeit

- Wahlberechtigung

Kündigungsrichtlinien s. Auswahlrichtlinien 

Kündigungsschutz im Rahmen

der Personalvertretung


- Änderungskündigung

- Bundesnachrichtendienst

- unmittelbar geltende

  Vorschriften für die Länder

- von Mitgliedern der Jugend-

  und Auszubildenden-

  vertretungen

- von Personalratsmitgliedern

  s. Kündigungsschutz von

  Personalratsmitgliedern

- von Vertrauensmännern der

  Ortskräfte

- von Wahlvorstandsmitgliedern

  und Wahlbewerbern



 

Kündigungsschutz von Personal-ratsmitgliedern

- Abteilungsschließung

- Änderungskündigung

- Antrag auf Zustimmung

- Antrag auf Zustimmungs-

  ersetzung

- arbeitsgerichtliches Kündigungs-

  schutzverfahren

- Auslauffrist

- Ausnahmen vom Schutz gegen

  ordentliche Kündigung

- Ausschlussfrist des § 626

  Abs. 2 BGB

- außerordentliche betriebsbedingte

  Änderungskündigung

- außerordentliche Kündigung

- außerordentliche Kündigung ohne

  beigefügte Zustimmungserklärung

- Ausspruch der außerordentlichen

  Kündigung

- Beginn des Schutzes gegen außer-

  ordentliche Kündigung

- Begründung einer Zustimmungs-

  verweigerung

- Berufsausbildung (dem

  Vorbereitungsdienst

  entsprechende)

- Beschlussverfahren vor dem

  Verwaltungsgericht

- Betriebsschließung

- Bundesnachrichtendienst

- Dienstordnungs-Angestellte

- Einigungsvertrag

- Ende des Schutzes gegen außer-

  ordentliche Kündigung

- Ersatzmitglieder

- fiktive Kündigungsfrist

- Funktionsunfähigkeit des

  Personalrats

- Gegenstandswert des

  Zustimmungsersetzungs-

  verfahrens

- gemeinsame Angelegenheit

- Kosten einer anwaltlichen

  Vertretung des Personalrats

- Kündigungsgründe

- Kündigungsschutzklage

- landesrechtliche Besonderheiten

- nachwirkender Schutz gegen

  ordentliche Kündigung 

- ordentliche Kündigung

- Personalvertretungen aller Stufen

- persönlicher Geltungsbereich

- Präklusionswirkung der

  verwaltungsgerichtlichen

  Zustimmungsersetzung

- Rechtsbeschwerde zum

  Bundesverwaltungsgericht

- Rechtskraft des verwaltungsgericht-

  lichen Beschlusses

- Schutz gegen außerordentliche

  Kündigung

- Schutz gegen ordentliche

  Kündigung

- Stasi-Tätigkeit

- Stillegung des Betriebs

- Stillegung einer Betriebsabteilung

- Suspendierung

- tarifliche Unkündbarkeit

- unmittelbar geltende Vorschriften

  für die Länder

- Verfahrensmängel auf Seiten der

  Personalvertretung

- Weiterbeschäftigung während

  des arbeitsgerichtlichen

  Kündigungsschutzverfahrens

- wichtiger Grund

- zuständige Personalvertretung

- zuständiger Dienststellenleiter

- Zustimmung des Personalrats

- Zustimmungsersetzung durch das

  Verwaltungsgericht

- Zweiter Abschnitt des KSchG

- Zwei-Wochen-Frist des § 626

  Abs. 2 BGB

Kunsthistorisches Institut in Florenz

Künstlerische Tätigkeit s.

Beschäftigte mit überwiegend wissenschaftlicher oder

künstlerischer Tätigkeit 

Künstlersozialkasse

Kurzarbeit s. auch Arbeitszeitregelungen 

xxxxx

mehr zu: Bundespersonalvertretungsgesetz
Startseite | Kontakt | Impressum
www.personalrat-online.de © 2017